Top Ten Sponsor
Aktuelles

Baden-Württembergische Meisterschaften 2021 in der Europa Arena

Die Europa Arena Karlsruhe war dieses Jahr Austragungsort der Baden-Württembergischen Meisterschaften. An den ersten beiden Oktober Wochenenden haben sich dort jeweils von Freitag bis Sonntag Sportler aus dem gesamtem Bundesland gemessen.

Während an den ersten drei Veranstaltungstagen die Jugend aufeinander traf, lieferten sich die U22 und Elite am darauffolgenden Wochenende spannende Kämpfe und bildeten damit den Abschluss des Events.

Das Turnier selbst verlief reibungslos. In einem abgesperrten Bereich, der sonst als Fußball-Court dient, konnten alle Trainer ihre Sportler auf den bevorstehenden Kampf vorbereiten. Auf der eigentlichen Trainingsfläche der Halle war genug Platz, um jedem der zahlreichen Zuschauer einen Sitzplatz mit genügend Hygieneabstand zu bieten und mit guter Sicht auf den hauseigenen Boxring die Kämpfe zu verfolgen.

Auch für sportgerechte Verpflegung war gesorgt. Im Bistro Bereich der Europa Arena konnten sich alle Besucher rund um die Uhr sowohl mit deutschen, als auch mit türkischen Speisen versorgen und diese auf der großzügigen Terrasse des Sportzentrums genießen

Traditionsgemäß wurden am Ende jedes Wochenendes auch wieder besondere Leistungen gewürdigt. Der Preis für den besten Verein der Elite/U22 wurde dabei an den Boxring 46 KarlsruheKnielingen e.V. vergeben. Zum besten Kampf gekürt, wurde das Gefecht zwischen Wunn Christoph (BR 46) und Loguercio Mario (BC SI). Bester Techniker der Veranstaltung wurde Gökduman Devrim (Heidelb.). Im Rahmen der Nachwuchsveranstaltung wurde bester Verein Boxring Stuttgart e.V. Die Auszeichnung des besten Kampfes erhielten Shala Leart (BR 46) sowie Karasu Siyabend (BF MA). Batilasvili Lazare (BO VS) wurde bester Techniker. Alle Ergebnisse der Veranstaltung im Folgenden.

Zurück