Top Ten Sponsor
Aktuelles

Coronarisiko: Landesmeisterschaften der Jugendklassen fallen dieses Jahr aus

Stuttgart/in eigener Sache. Die eigentlich für Mitte März geplanten Landesmeisterschaften der Jugendklassen fallen dieses Jahr aus.

Diese Entscheidung der neugegründeten BVBW-Arbeitsgruppe Coronavirus (siehe Artikel weiter unten) teilten heute Adem Kartal, der Ressortleiter Nachwuchs im Boxverband Baden-Württemberg (BVBW), und BVBW-Präsident Uwe Hamann offiziell mit (Schreiben im Anhang). Außerdem hat die Arbeitsgruppe eine Handlungsempfehlung für Vereine, Veranstalter und Ausrichter im BVBW herausgegeben (siehe Anhang).

Die Entscheidung zur Absage sei sehr schwer gefallen und erfolge in Absprache mit dem Gesundheitsamt Esslingen, heißt es in dem Schreiben. Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten und aus der Verantwortung gegenüber den Nachwuchsathletinnen und -athleten könne man die Meisterschaften nicht mit gutem Gewissen durchführen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten könne man sich kaum an die Handlungsempfehlungen der Gesundheitsexperten halten.

Das Wiegen am 7. März 2020 in Singen und Neckarsulm entfalle somit. Ob an den beiden Standorten
Sparrings stattfinden, sei den jeweiligen Ausrichtern überlassen.

Klar sei: Die Jugendmeisterschaft gelte vielen Athleten und Athletinnen als Jahreshöhepunkt. Zudem könne man sich hierbei für den Landeskader sowie für Deutsche Meisterschaften empfehlen.

Alternativ: Sichtungslehrgang Ende März am OSP Rhein-Neckar

Aus diesem Grund werde der BVBW einen Sichtungslehrgang Ende März in Heidelberg durchführen. Eine Ausschreibung erfolge rechtzeitig.

Zur weiteren Begründung und Erläuterung heißt es: "Der Coronavirus ist in Baden-Württemberg angekommen; der BVBW steht in der Pflicht, allen seinen Mitgliedern eine sichere Meisterschaft zu gewährleisten.

Bereits in der vergangenen Woche wurde eine Arbeitsgruppe bestehend aus Verbandsarzt, Präsident, Vize-Präsident, Sportdirektor, Landestrainer Nachwuchs, Landestrainer Elite, Ressortleiter Nachwuchs und Elite eingerichtet, die intensiv mit mehreren Gesundheitsämtern in engem Kontakt stehen.

Selbstverständlich entstehen den Vereinen keine Kosten bezüglich Übernachtung an der Sportschule. Alle Stornokosten der Sportschule Ruit übernimmt der BVBW.

Zurück