Top Ten Sponsor
Aktuelles

Neue Referees mit internationaler DBV-Lizenz: Reza Müller und Mesut Sarak

Heidelberg/ Weinheim / Freiburg/ Friedrichshafen. Wie BVBW-Kampfrichterobmann Klaus Kaibach (Friedrichshafen) mitteilt, haben Reza Müller (AC Weinheim) und Mesut Sarak (BSV Freiburg) nach erfolreich bestandener Prüfung die internationale Lizenz des Deutschen Boxsport-Verbands (DBV) erworben. Die Referees haben wie 14 weitere Kampfrichter aus verschiedenen Landesverbänden zwei Tage lang schriftliche und praktische Prüfungen über sich ergehen lassen.

Nach Auskunft von Müller fielen auch zwei Kampfrichter durch. Indes bestanden die BW-Männer in Weiß, Müller und Sarak, die höchste Kampfrichterlizenz des DBV mit Bravour. "Wir gehören nun auch zum Kreis der Kampfrichter für Deutsche Meisterschaften sowie für die Bundesliga", freut sich Müller. Nach Auskunft von Obmann Kaibach verfügt der Verband derzeit ferner über drei Kampfrichter mit der AIBA-Lizenz des Weltverbands, nämlich Patricia Tauscher, Holger Kußmaul und Egidio Piseddu, insgesamt 14 Kampfrichter mit internationaler Lizenz, elf mit nationaler und 15 mit Landesverbandslizenz.

Reza Müller (oben, bei einem Einsatz Anfang des Jahres beim Internationalen Turnier in Schwetzingen) und Mesut Sarak (bei dem selben Turnier) haben soeben die internationale Kampfrichterlizenz erworben.
Zurück