Top Ten Sponsor
Aktuelles

37. Boxmatinee im Mathaisemarkt-Festzelt: Dös wird a Gaudi, die Bayern kommen

Schriesheim. Erneut fliegen beim Schriesheimer Mathaisemarkt wieder die Fäuste nach allen Regeln der hohen Kampfkunst: Bei der 37. Boxmatinee am Sonntag, 4. März, treffen um 10.30 Uhr im Festzelt Auswahlen der Landesverbände Baden-Württemberg und Bayern aufeinander. Dös wird a Gaudi!

Bei den jüngsten nationalen Titelkämpfen holte der im Herbst 2011 gegründete Box-Verband Baden-Württemberg (BVBW) auf Anhieb Gold, Silber und zweimal Bronze. Wie sind die bajuwarischen Boxer einzuschätzen? Sicher ebenfalls stark. Bei den Deutschen Meisterschaften 2011 standen in den zehn Gewichtsklassen der Männer immerhin drei „weißblaue“ Kämpfer auf dem Siegerpodest, holten zweimal Silber und einmal Bronze. 

Nachdem im vergangenen Jahr die eher technisch versierten Südafrikaner zu Gast waren, dürfen sich die Boxsportfreunde diesmal auf schlagstarke „Buam“ aus dem Süden Deutschlands freuen. Die Asse aus den Vereinen von Aichach über Straubing bis Würzburg sind in den Deutschen Box-Ligen gefürchtet. Kampfhärte, Stehvermögen und Nehmerqualitäten zeichnen die Frauen und Männer im stets Ring aus.

Info: 37. Boxmatinee 2012 im Schriesheimer Mathaisemarkt-Festzelt (Sonntag, 4. März, 10.30 Uhr bis etwa 13.30 Uhr): Tickets an der Tageskasse: 10 Euro. 

Der Ludwigsburger Kastriot Sopa (in Blau), hier beim Länderkampf gegen Südafrika 2011, wird im Schriesheimer Festzelt am 4. März leider doch nicht auf den Straubinger Edgar Walth treffen.
Zurück